Ich bin an ein BBQ eingeladen und man hat mich gefragt, ob ich Dessert mitbringen kann. Es soll etwas sein, was kein unnoetiges Geschirr braucht, denn es sind doch fast 30 Personen dabei und so habe ich mich fuer Hefeschnecken entschieden. Ich habe drei Fuellungen gemacht und die Schnecken moeglichst klein geformt, damit man sich nicht bekleckert. 

Der Teig ist einfach, ein suesser Hefeteig, der sich wunderbar rollen und formen laesst. Er eignet sich fuer viele Gebaecke, zb. fuer suesse Brote, Daenisch-Gebaecke, Schokoladebroetchen etc. 
Picture
Fuer den Teig: (die Menge reicht fuer drei verschiedene Schneckenrollen)
1 kg Weissmehl
12 g Trockenhefe
1/2 Tl Salz
80 g Zucker
2 Eier
250 g weiche Butter
300 ml warme Milch

Aus diesen Zutaten einen Hefeteig herstellen und zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
Aus dem Teig eine Rolle formen und in drei Stuecke schneiden.
Jedes Stuck zu einem langen Streifen von etwa 20/60 cm auswallen und mit einer der drei Fuellungen bestreichen, dabei ca 3-5 cm an den Raendern frei lassen. Den Teig satt aufrollen und in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Scheiben auf ein Backblech nebeneinader legen und nochmals 5 Minuten stehen lassen.
Dann im Backofen bei 180 C Grad ca 20-25 Minuten backen. Ganz auskuehlen lassen, dann servieren. 

************

Fuellungen:
1.
1/2 Glas Lemon Curd 
3 El Honig
beides gut vermischen und auf den Teig streichen. 

2.
1 Glas selbstgemachte Drei-Frucht Marmelade

3.
180 g Haselnuesse, gemahlen
80 g Zucker
1 El Zitronensaft
25 ml Sahne
1 Ei
60 g geschmolzene Butter
Zutaten zusammen mischen bis eine dicke Paste entsteht. 

Ich habe aus dem dritten Teig ein verschlungenes Brot gemacht, das sieht auch schoen aus. Den Teig habe ich vor dem Backen mit einem Eigelb bestrichen. Es braucht ca 10 Minuten laenger im Ofen als die Schnecken.

************


Es gibt viele Fuellungen, versucht eine mit Mohn, oder mit Apfel und Zimt, oder mit Mandeln, oder mit eingelegten Rosinen, etc. Seid kreativ!
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Sweet Buns with different Fillings


I am invited to a BBQ and they asked me to bring desserts. It should be something you can eat without using a lot of dishes, as we will be around 30 people. That's why I have decided to bake sweet buns (in German we call them snails, as they look like a snails shell) I made 3 different fillings and tried to make them smallish so to avoid dripping fillings. 
 
The dough is a sweet yeast dough, which is easy to make and to handle. You can use it for many different things, like sweet bread rolls, danish pastry, Chocolate breads etc.

For the dough: (the amount is enough for tree different filled breads) 
1 kg Flour
12 g dried Yeast
1/2 tsp Salt
80 g Sugar
2 Eggs
250 g softened Butter
300 ml warm Milk

make a dough with these ingredients and let rest covered in a warm place for 1 hour. 
Then form a roll with the dough and cut it into 3 pieces. 

Roll out each piece into a long approx 20/60 cm sheet and brush with one of the fillings. Leave a 3-5 cm space free on all ends. Roll up the dough and cut slices of approx 2 cm.
Put the slices onto a baking tray next to each other and let rest for another 5 minutes. 
Bake at 180 C for 20-25 minutes. Let them cool down and serve.

************

Fillings:
1.
1/2 Glass Lemon Curd 
3 tbsp Honey
mix well and brush onto the dough

2.
1 Glass homemade Three Fruit Jam 

3.
180 g Hazelnuts, ground
80 g Sugar
1 tbsp Lemon Juice
25 ml Whipping Cream
1 Egg
60 g melted Butter
mix those ingredients until you have a thick paste. 

With this filling I made a twisted bread, that's also nice. I brushed this bread with an egg-yolk before baking. This bread has to be baked 10 minutes longer than the buns. 

************

There are many fillings you can use, try poppy seeds, or apples and cinnamon, or almonds, or soaked currants. Be creative! 
Picture
Share Button

Share on Tumblr
 


Comments

25/01/2014 17:39

Guten Morgen,

mit solchen Hefeschnäggschen kannst Du meiner Familie immer kommen, die sind dankbare Abnehmer ;)

Ich wünsche Dir viel Spass bei BBQ
Sonnige und dennoch eiskalte Grüße aus dem Saarland
Kerstin

Reply
Wilma
25/01/2014 17:47

Vielen Dank, bei uns ist es etwas waermer geworden, aber noch nicht so wie ich's liebe.

Schoenes Wochenende!
LG Wilma

Reply



Leave a Reply