Letzten Sommer waren wir in Amerika und meine Tochter brachte uns zum Lambert's Cafe in Sikestone. Sie meinte, da muss man hin, da muss man essen und die fliegenden Broetchen erleben! Erleben? Nicht essen? Beides!!!

Diese Broetchen werden geworfen und kaum eines geht daneben. Hier kann man es auf Video sehen. Sie schmecken ausgezeichnet!! Dazu gibt es Butter und Melasse.

Und so bin ich auf die Suche nach dem Rezept und das war gar nicht schwer, man findet es ueberall!

Fuer 6 Broetchen braucht man:
500 g Weisses Brotmehl Typ 550
1 Beutel Trockenhefe
1 Tl Zucker
250 ml Milch
70 ml Wasser
2 El Butter
60 g Zucker
1 Ei
1 Tl Salz


Die Trockenhefe mit dem Teeloeffel Zucker mischen und in das warme Milch-Wassergemisch geben. Die Butter zugeben und darin schmelzen lassen.

Mehl in eine Schuessel geben, mit dem Zucker und Salz mischen, das Ei zugeben und etwas vermischen, dann das Milch-Wassergemisch in die Mitte giessen. Nun kneten bis ein homogener Teig ensteht.
Den Teig ca 90 Minuten bis 2 Stunden gehen lassen.


Eine Muffinform einfetten und aus dem Teig 12 Kugeln formen. Immer zwei Kugeln zusammendruecken und in eine Muffinform druecken. Nochmals 30-45 Minuten gehen lassen.

Im Ofen bei 180 Grad 25 Minuten backen. Dann etwas geschmolzene Butter darueber streichen und nochmals 5 Minuten backen.


Die Broetchen schmecken warm am besten!!!!
Lambert's throwed Rolls

500 g strong Bread Flour
1 sachet dried Yeast
1 tsp Sugar
250 ml Milk
70 ml Water
2 tbsp Butter
60 g Sugar
1 Egg
1 tsp Salt


Warm the milk and water and add the yeast and sugar. Then add the butter and let it melt.
Mix the flour with the sugar and salt, then add the egg. Mix well, then add the milk-water mixture. Knead until you have a non sticking dough.

Let it rest until it has doubled in size, approx 90 minutes to 2 hours.


Then cut the dough into 12 pieces and form them into rolls. Grease a muffin form and push two of these rolls into one form each. Let rise again for 45 minutes.

Bake at 180 C for 25 minutes, then brush with melted butter and bake another 5 minutes.

Serve them warm, they are delicious!

 


Comments




Leave a Reply